DE EN

Drücken Sie Updates

DE EN

Firmeninfo-Portal kompany erhält €1,8 Millionen Investment

Das Internet Start-up für den einfachen Zugang zu internationalen Firmeninformationen holt sich frisches Kapital für die Expansion durch eine Kapitalerhöhung und plant 2014 den operativen Break-Even.

Wien, 02. April 2014. kompany.de revolutioniert seit zwei Jahren mit neuen Lösungen den Markt für Firmeninformationen. Die dritte Kapitalerhöhung wurde von der LIVAG GmbH, hinter der die Familie des Industriellen Norbert Zimmermann (Berndorf AG) steht, und der neu hinzugekommen AC & Friends GmbH geführt.
kompany bietet schon heute eine kostenlose Firmensuche und einen Sofortzugang zu verifizierten und amtlichen Informationen zu 21 Millionen Unternehmen aus 25 Ländern und will das frische Kapital für eine Expansion nach Osteuropa und in die USA, sowie den Produktausbau von Verify360 und der Europäischen Firmenidentitätskarte, nutzen.

Bekannte und neue Investoren
An der Kapitalerhöhung nehmen bestehende Altinvestoren teil, allen voran die LIVAG GmbH der Familie Norbert Zimmermann, die ihren Anteil auf knapp 12% erhöht. Neu hinzugekommen ist die AC & Friends GmbH, ein institutioneller Business Angel rund um Christopher Grabher und Andreas Schuster, die bereits sechs weitere Start-ups unterstützen.

 

acandfriends-logo.png

Rasante Expansion in einem heiß umkämpften Markt
Der Markt für verifizierte und verlässliche Firmeninformationen, von amtlichen Daten bis hin zu Bonitätsauskünften, befindet sich im starken Wandel und zeigt eine steigende internationale Wettbewerbsintensität. kompany möchte eine führende globale Rolle einnehmen und hat mit dieser Kapitalerhöhung die Voraussetzung für eine rasche internationale Expansion geschaffen. Konkret soll das Kapital für den Ausbau und die Erweiterung von Firmeninformationen aus zehn zusätzlichen osteuropäischen Ländern, der Marktvorbereitung der Vereinigten Staaten und dem weiteren Produktausbau gewidmet werden. Erst letzte Woche hat kompany mit Verify360 ein Gesamtpakte auf den Markt gebracht, welches speziell kleinen und mittleren Unternehmen hilft, sich mit einem verifizierten Firmenprofil und der exklusiven Europäischen Firmenidentitätskarte gegenüber neuen Kunden und Geschäftspartnern zu präsentieren und von Anfang an eine Vertrauensbasis in nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen zu schaffen.

Operativer Break-Even 2014
Der Bedarf von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) an Firmeninformationen ist sehr hoch. Bisher wurde der einfache Zugang aber durch viele Barrieren eingeschränkt, vor allem auf internationaler Ebene. Seit dem kommerziellen Launch im April 2013 verzeichnet kompany bereits mehr als 500.000 Besucher pro Monat, welche über eine Million Firmenprofile abfragen. Mit Ende März 2014 zählt das Start-up aus Wien bereits knapp 10,000 zahlende Firmenkunden und peilt für 2014 den operativen Break-Even an.

SHARE THIS STORY | |